Was ist Hypnose?

Den Wind kannst Du nicht verändern, aber Du kannst die Segel neu setzen.

Hypnose ist ein natürlicher Zustand zwischen Wach und Schlaf, der so alt ist, wie die Menschheit selbst.
Du kennst diesen Zustand auch selbst bereits. Jeder kennt das Gefühl, bei einer Tätigkeit in den Automatismus zu wechseln und diese auszuüben, ohne darüber nachzudenken. Zum Beispiel beim Autofahren. Du fährst eine Strecke, die Du kennst und bist plötzlich an deinem Ziel, ohne dich an die Strecke zu erinnern. Du bist ungestört deinen Gedanken nachgegangen, während Dein Bewusstsein, ohne dass Du es bemerkt hast, Dich an Dein Ziel gebracht hat. Du bist Dir vollkommen bewusst, dass daran auch nichts gefährlich ist, denn Dein Geist war trotzdem die ganze Zeit hellwach und jederzeit bereit auf eine gefährliche Situation zu reagieren.

Genauso ist es mit der Hypnose. Während dein Bewusstsein eine Pause macht, stellen wir Dein Unterbewusstsein in den Mittelpunkt. Wir lassen es seine Arbeit tun, ohne, dass das Bewusstsein die Produktivität des Unterbewusstseins stört. Das Bewusstsein ist dabei jedoch nicht weg, nein, es ist nach wie vor voll da. Aber anstelle, dass es selbst auf dem Spielfeld steht, sitzt es in den Zuschauerrängen und beobachtet das Geschehen nur.
Falls Du mehr über unsere Bewusstseinszustände wissen möchtest, kannst Du alles darüber hier nachlesen.

Doch was passiert denn nun in Hypnose und warum ist sie so effizient?
Wir wissen über unsere Bewusstseinszustände, dass wir die meiste Zeit in unserem Bewusstsein verbringen, jedoch eigentlich im Unterbewusstsein unser wahres Ich beheimatet ist. Ebenso wissen wir, dass unser Unterbewusstsein Veränderungen nicht gern zulässt. Doch zwei kleine Details habe ich Dir im Beitrag zu den Bewusstseinszuständen verschwiegen. Wie wir wissen, funktioniert unser Unterbewusstsein wie ein Computer. Das bedeutet, wenn eine Programmierung das Unterbewusstsein erreicht, wird es dort auch gespeichert. Das Unterbewusstsein hat dafür aber vorgesorgt. Es hat sich einen Türsteher, oder um bei Computern zu bleiben, eine Firewall besorgt. Diese befindet sich im Bewusstsein. Im Bewusstsein ist der Kritische Faktor zuhause. Er befindet sich «vor der Tür» zum Unterbewusstsein. Alles was in das Unterbewusstsein hinein will muss zuerst an ihm vorbei. Nun ist es so, dass das Unterbewusstsein dafür gesorgt hat, dass der Kritischen Faktor im Sinne des Unterbewusstseins arbeitet. Der Kritische Faktor lässt nur diese Programmierungen ins Unterbewusstsein, welche zu den vorhergegangenen Programmierungen passt. So gelangen Programmierungen, die zu einer Veränderung führen würden, gar nicht ins Unterbewusstsein. Hier kommt die Hypnose ins Spiel. Denn Hypnose ist die Umgehung des Kritischen Faktors des Bewusstseins und die Etablierung von akzeptablem, selektivem Denken und Fühlen. Betrachten wir diese Definition einmal etwas genauer:
In Hypnose umgehen wir den Kritischen Faktor. Wir lenken ihn ab und halten ihn beschäftigt. So können wir in der Zwischenzeit mit dem Unterbewusstsein arbeiten, ohne dass der Türsteher etwas blockiert. Der zweite Teil der Definition ist jedoch viel wichtiger als der Erste. In der Hypnosetherapie ist das oberste Gebot, dass wir unserem Klienten helfen. Es spielt also keine Rolle, was wir für wichtig oder richtig halten. Wir behandeln immer in Sinne unseres Kunden. Somit bringen wir nur, diese Suggestionen ins Unterbewusstsein ein, die Du auch möchte. Wenn wir uns an den Beitrag über die Bewusstseinszustände erinnern, wissen wir auch, dass auch nichts anderes möglich ist, da das Unterbewusstsein über einen äusserst effektiven Selbstschutz verfügt. So würde, alles was nicht in deinem Sinne geschieht nicht funktionieren oder sogar zu einer Auflösung der Hypnose führen. Jedoch baut Hypnose auch auf Vertrauen zwischen Klient*in und Therapeut*in auf. Dieses Vertrauen ist unser höchstes Gut, welches wir unter gar keinen Umständen verletzen wollen.
In Hypnose können wir also den kritischen Faktor ganz leicht umgehen und so eine langfristige und effektive Veränderung bewirken. Dadurch, dass die Veränderung im Unterbewusstsein und nicht durch reine Willenskraft geschieht ist sie auch nachhaltig und somit umso effektiver.

Nun weisst Du was Hypnose ist, warum sie so unglaublich effektiv und wirksam ist und was dabei geschieht. Ich freue mich jetzt schon Dich persönlich kennen zu lernen und mit Dir wunderbare Veränderungen zu erzielen.

Schreiben Sie einen Kommentar