Wer sind wir?

Wir sind Daniel Moser und Vanessa Good. Kennengelernt habe wir uns bei unserem gemeinsamen Hobby, dem Theaterspielen. Schnell haben wir bemerkt, dass wir nicht nur ein Hobby teilen, sondern noch viel mehr. Dani hatte seine Hypnoseausbildung bereits absolviert, als wir uns kennenlernten. Durch die positiven Eigenerfahrungen hat auch Vanessa ihre Ausbildung absolviert und so verbindet uns nun noch eine weitere Leidenschaft. Jedoch verbindet uns nicht nur die Faszination an der Hypnose, sondern auch das grosse Bedürfnis, Menschen zu helfen. Dabei haben wir beide unseren eigenen Stil, lernen in gegenseitiger Supervision und Fallbesprechungen immer Neues dazu, können uns so optimal weiterentwickeln und ergänzen. Durch unsere Gegensätze bieten wir eine ganzheitliche Betreuung für alle an, bei der jeder das bekommt, was er oder sie gerade braucht. Es ist für uns beide eine unglaubliche Erfahrung unsere Leidenschaft nun zu unserem Beruf machen zu können.

Vanessa:

Meine Leidenschaft zur Hypnose habe ich durch meine eigenen Erfahrungen damit entdeckt. Wie bei jedem, war auch mein Lebensweg bis anhin nicht immer ganz unbeschwerlich. Dani hat mich erfolgreich von einer PTBS und einer Essstörung befreit. Durch diese wundervollen Erfahrungen entstand eine Faszination für die Hypnose und deren Möglichkeiten. So habe ich mich entschlossen ebenfalls die Ausbildung zur Hypnosetherapeutin zu absolvieren. Jeden Tag werde ich bestätigt, dass dies genau die richtige Entscheidung für mein Leben war. Es erfüllt mich, Menschen helfen zu können. Sei dies im Bereich des mentalen Coachings, aber auch im Bereich der Hypnosetherapie.
Das Schönste an der Hypnosetherapie ist für mich die Zeit mit meinem Kunden. In meinem ursprünglichen Beruf als Medizinische Praxisassistentin fehlt Zeit für den Menschen an allen Ecken und Enden. Mir nun für jeden Klienten so viel nehmen zu können, wie es braucht, ist ein wundervolles Gefühl, das ich nicht mehr missen möchte.
Da auch jegliche medizinischen Themen mit Hypnose angegangen werden können, kann ich mein Wissen durch meine vorhergehenden Ausbildungen optimal nutzen und bei Bedarf in meine Therapiesitzungen einfliessen lassen.
Durch meine eigenen Erfahrungen mit Traumata und Essstörung widme ich mich sehr gern solchen Themen, da ich mich hier sehr gut in mein Gegenüber einfühlen kann und jedem Menschen, die Verbesserung gönne, die ich erleben durfte. Natürlich liebe ich aber das Arbeiten mit jeglichen Themen und Bedürfnissen und geniesse auch die Abwechslung, die meine Berufung mit sich bringt.

Dani:

Durch meine Erziehung bin ich seit meiner frühsten Kindheit in Kontakt mit diversen esoterischen Praktiken. Sei es das Pendeln, das Kartenlegen, Meditation, aber auch die Metaphysik haben mich seit jeher fasziniert. Auch der Schamanismus wurde mir mitgegeben. Diesen habe ich jedoch im Verlaufe meiner Pubertät wieder abgelegt. Durch die vielen Jahre Arbeit mit all diesen Praktiken, konnte ich diverse Erfahrungen sammeln und das Beste für mich aus all diesen Themen zu meinem persönlichen Potpourri zusammenfügen. In meinen Zwanzigern habe ich mich vermehrt mit Mediation auseinandergesetzt. Ich wollte mich aber auch hier weiterentwickeln und noch effektivere Möglichkeiten für mich entdecken. So bin ich schlussendlich über Attilio Muccione zur Hypnose gekommen. Ich wollte meine positiven Erfahrungen mit der Hypnose unbedingt mit anderen Menschen teilen. Ich hatte schon immer ein grosses Bedürfnis den Menschen zu helfen. So habe ich bei Attilio meine Ausbildung zum Hypnosetherapeuten absolviert. Durch die Hypnosetherapie kann ich meinen Klienten nicht mehr nur in schweren Lebenslagen beistehen, sondern auch aktiv mit Ihnen zusammen daran arbeiten. Für mich ist es das grösste Glück anderen Menschen helfen zu können und mit Hypnose habe ich einen sehr einfachen und effektiven Weg gefunden dies zu tun. Daran gefällt mir besonders, dass es sich hierbei nicht nur um eine Akuthilfe handelt, sondern ich mit meiner Arbeit dazu beitragen kann das Leben eines Menschen langfristig und nachhaltig zum positiven zu verändern.
Ich habe schon zu sehr vielen Themen Erfahrungen machen können und bin dementsprechend offen für alle Deine Anliegen. Da die Esoterik mein Leben doch sehr geprägt hat, arbeite ich auch auf Wunsch sehr gerne mit Rückführungen in frühere Leben.

Schreiben Sie einen Kommentar